Grundeinkommenswoche im Oktober 02.07.2019

Das Netzwerk Grundeinkommen steckt mitten in der Organisation der geplanten Grundeinkommenswoche im Oktober. Zusammen mit weiteren Partnern haben wir folgende Eckpunkte fest im Visier:18.10.2019, ...

Auf dem Brocken für´s Grundeinkommen 20.05.2019

Wanderer für das Grundeinkommen aus Sachsen, Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt trafen sich am Sonnabend in 1.142 m Höhe - einer Höhe eines vorstellbaren Grundeinkommens in Euro.

Bedingungsloses Grundeinkommen beim Uni-Radio Guericke.FM 16.04.2019

Am Freitag, 12.04.2019 war das Bedingungslose Grundeinkommen Thema beim Magdeburger Uni-Radio Guericke.FM. In toller Atmosphäre Petra Uhlmann und Mathias Schweitzer im Talk mit den beiden Moderatoren ...

+++ Update 14.05.19 +++ Einladung zur gemeinsamen Brockenwanderung am 18. Mai 2019 02.04.2019

Update 2: Liebe BGE-Aktivisten, -Unterstützer und -Sympathisanten, nicht nur, weil es vom 18. Mai diesen Jahres noch eine Woche bis zu den Europawahlen sein wird, werden mehrere ...

Portrait

Norbert

Havelberg

Was bedeutet Grundeinkommen für dich?

Mit einem Grundeinkommen befreit von Zwängen leben, kreativ sein, Ausbildung ermöglichen und keine Angst vor Altersarmut haben.

Portrait

Nicola

aus Sachsen-Anhalt

Was bedeutet Grundeinkommen für dich?

Unser Geiz ist zwar sehr ansteckend, aber unnötig und leider in letzter Konsequenz tödlich - für die Umwelt, für ärmere Länder, für unsere eigene Menschlichkeit.Das bedingungslose Grundeinkommen ist derzeit die einzige Gesellschaftsvision, die das Menschliche im Menschen herausfordert.Die ersten Schritte: sanktionsfreies ALG, Kindergrundsicherung, Grundrente, bedingungsloses Grundeinkommen.

Konstanze

Magdeburg

Was bedeutet Grundeinkommen für dich?

Mit einem existenzsicherndem Grundeinkommen würde ich mich generell erstmal freier fühlen, sicherer und bestimmt auch glücklicher. Ich habe aus verschiedenen Gründen Probleme, eine Arbeit zu finden, die mir gut tut und die ich auch ausführen kann. Ich lebe heute unter ständigem Druck und unterliege auch noch der finanziellen "Überwachung". Ich werde wie eine Maschine behandelt, die zu funktionieren hat, genau wie alle anderen auch. Das, was ich jetzt ehrenamtlich mache, wird nicht anerkannt - als "Arbeit". Mit dem Grundeinkommen würde ich verschiedene Bildungs- und Kulturangebote wahrnehmen können, ich würde mich auch darum kümmern, dass es mir gesundheitlich wieder besser geht. Und mit dieser Lebensleichtigkeit, würde ich mich - da ich sehr vielseitig interessiert bin - hier und da und überall irgendwie einbringen, "nützlich" machen und "arbeiten".

Ronny Meier

Magdeburg

Was bedeutet Grundeinkommen für dich?

Mehr Freiheit

Siegfried Müller

Magdeburg

Was bedeutet Grundeinkommen für dich?

Ich selbst sein und Ideen kreativ verwirklichen, ohne unter Druck leben zu müssen.

Solveig Feldmeier

Harzgerode

Was bedeutet Grundeinkommen für dich?

Ein BGE ist die Basis für ein Leben in Würde und bietet die Möglichkeit für ein gewisses Maß an Selbstbestimmtheit im Leben. Jedem Menschen auf der Welt sollte eine bedingungslose Grundsicherung gewährt werden, damit das ertste Menschenrecht gewährleistet ist - das Recht auf ein menschenwürdiges Leben. "Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral", sagte Brecht. Wenn also alle satt sind, können sie sich der Gestaltung eines Gemeinwesens widmen, in dem es respektvoll und friedlich zugeht und jede/r seine Talente entwickeln kann.

Portrait

Marcus

Magdeburg

Was bedeutet Grundeinkommen für dich?

Es könnte die Chance sein sich einfacher und abgesichert, gesellschaftlich einzubringen und damit die großen Probleme unserer Zeit lösen, ohne dabei in Existenznot zu geraten.

Portrait

Petra Uhlmann

Wanzleben-Börde

Was bedeutet Grundeinkommen für dich?

Ich als Freiberuflerin würde wesentlich weniger mit schlechtem Gewissen und Blick auf die Uhr meinen Neigungen, Interessen und Wünschen nachgehen, mich noch mehr gesellschaftlich engagieren, auch um das kreativ umzusetzen, was mir am Herzen liegt und sinnvoll erscheint. In Zeiten schwieriger Auftragslagen würden meine Ängste mich nicht mehr so sehr lähmen. Etwas zu tun, was mein Leben erfüllt und gelingen lässt, gibt es immer. Vor allem unsere Enkel brauchen Zeit für gemeinsames Tun und Spaß mit ihren Großeltern, die sich mit Grundeinkommen noch weniger fremd bestimmen lassen.

Du möchtest dein Statement zum bedingungslosen Grundeinkommen abgeben?

Hier kannst du mitmachen